managers4innovation | | Home | Kontakt | Links | Log-in   
Unternehmen
Wie wir arbeiten
Wer wir sind
Referenzen
Angebot
Lösungen
Produkte
dialog media services
Produkte
Innovation & Markt
Notfallplanung
Quick-Check
Softwareauswahl
Umsatz durch TSP+
Die Notfallplanung Markt · Erfolg · Innovation
Alles Wichtige für die Unternehmensführung,
falls der Unternehmer bzw. der Geschäftsführer unerwartet ausfällt.

Nutzen

Gerade kleine und mittelständische Unternehmen sind auf die Präsenz und Erreichbarkeit der oftmals einzigen Führungsperson (des Unternehmers) angewiesen.
Jedoch, was passiert, fällt diese "über Nacht" aus? Wer leitet dann das Unternehmen? Weiß jeder was zu tun ist? Ist die Geschäftsfähigkeit des Unternehmens gesichert? Sind die wichtigen informellen Informationen zugänglich? Und nicht zuletzt: Ist das Auskommen der vom Betriebseinkommen abhängigen Personen gesichert?
Das betrifft nicht nur die Familie des Unternehmers - sondern auch die Mitarbeiter, Zulieferer, Dienstleister und deren Familien.

Zur Vorsorge für diesen Fall gibt es jetzt eine transparente Lösung:
Das Notfallhandbuch als Ergebnis einer systematischen  Notfallplanung, das alle Regelungen und Maßnahmen für den nicht planbaren Ernstfall dokumentiert und somit griffbereit macht.

Mit dem Notfallhandbuch für Ihr Unternehmen erreichen Sie viel mehr als nur die Fortführung des Firmenbetriebs in Engpasssituationen:
Die Notfallplanung ist ein wichtiger Baustein für das Qualitäts- und Risikomanagement des Unternehmens. Sie gewährleistet Kontinuität und Stabilität bei der Kundenbetreuung und für die eigene Personalarbeit auch im Ernstfall. Somit ist sie eine unverzichtbare Voraussetzung für eine sichere Unternehmensentwicklung.

Funktionsweise

Das Notfallhandbuch enthält die Vertretungsregelung für den Notfall und sämtliche für die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs wichtigen Informationen und Regieanweisungen. Es dokumentiert die als vertraulich eingestuften informellen Informationen bzw. deren Hinterlegung, so dass die Vertreter darauf sofort zurückgreifen können. Das gleiche gilt für die sensiblen Geschäftsbeziehungen und Geschäftsvorgänge, die der Geschäftsführer/Inhaber persönlich betreut, ggf. ergänzt um ein Kommunikationskonzept für den Ernstfall.

Adressaten des Notfallhandbuchs sind der Vertreter, der für die Interimsführung bestimmt ist, sowie die für die Firmenleitung bevollmächtigten Personen und Erben.

Das Leistungspaket besteht aus

a) einem Workshop, in dem mit der Unternehmensleitung die Prämissen und der Regelungsbedarf für den Notfall erarbeitet werden. Dabei werden eventuelle Regelungslücken in der Organisation erkannt und Gegenstrategien entwickelt;

b) aus dem vorgefertigten Notfallhandbuch, in editierbarem Format, mit Anleitung zur Handhabung und jährlichen Aktualisierung;

c) der Nachkontrolle des verabredeten Umsetzungsplans (Machbarkeit und Erfüllungsgrad) mit Telefonkonferenz oder Ortstermin.

Zukunftsregelung

Zukunftsregelung

 
© 2013 ACCANTAS | Impressum